Tag Archives forWindows

Serverstatistiken per Kommandozeile

QuickTipp

Microsoft bietet auf der Kommandozeile die Möglichkeit allgemeine Server-Statistiken abzurufen (z.B. das Datentransfervolumen). Der Befehl hierzu lautet: net statistics server für die Statistiken, die die Server-Dienste betreffen und net statistics workstation für die Statistiken, die den Rechner selbst betreffen.

Weiterlesen

Dienste per Kommandozeile aktivieren bzw. deaktivieren

QuickTipp

Man kann für die unterschiedlichsten Scenarien Dienste, die im Microsoft Windows Betriebssystem aktiviert sind, zu deaktivieren bzw. zu aktivieren. Die Syntax hierzu lautet: sc [Server] config Dienstname Option1 Option2… Optionen: Der Optionsname enthält das Gleichheitszeichen. Zwischen dem Gleichheitszeichen und dem Wert muss ein Leerzeichen eingefügt werden. type= own|share|interact|kernel|filesys|rec|adapt start= boot|system|auto|demand|disabled|delayed-auto error= normal|severe|critical|ignore binPath= Binärpfadname group= […]

Weiterlesen

Outlook kann eine Datei nicht öffnen

Es kommt vor, dass Microsoft® Outlook eine Datei, die als Anlage einer eMail beigefügt wurde, nicht öffnet und statt dessen eine Fehlermeldung ausgibt: Die Datei ‚Dateiname‘ kann nicht erstellt werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, in dem Sie die Datei erstellen möchten, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf ‚Eigenschaften‘, um […]

Weiterlesen

Benutzerprofil in Vista löschen

„Früher“ ging es noch mit delprof, heute leider nicht mehr. Um ein Benutzerprofil auf einer Vista-Maschine zu löschen sind nun (grob gesagt) 2 Schritte erforderlich: Das Löschen des User-Verzeichnisses Das Löschen des Registry-Eintrags des Profils Löschen des User-Verzeichnisses Das Löschen des Benutzer-Verzeichnisses erfolgt am Einfachsten über die Kommandozeile: takeown /f „Laufwerk:\\Users\\Benutzername“ /a /r /d j […]

Weiterlesen

Windows XP Clients können keine Netzwerkfreigaben auf einem Windows Server 2008 erreichen – Vista-Clients schon

Ein recht interessantes Phänomen: seit gestern können in einem Netzwerk die Windows XP-Clients die Netzwerkfreigaben auf einem Windows Server 2008 (Domänencontroller) nicht mehr aufrufen, die Vista-Clients sind aber in dazu in der Lage. Die XP-Rechner sind in der Lage, den FQDN sauber aufzulösen, Ping funktioniert ebenfalls tadellos. Die Windows-Firewall ist ausgeschaltet und die Symantec-Endpoint Protection […]

Weiterlesen