Microsoft XP: Manuelles Ändern der Ordnerumleitung

QuickTipp

QuickTippWenn Sie die Ordnerumleitungen Ihrer Systeme per Gruppenrichtlinie ändern, kann es vorkommen (in meinem Fall war das bei jedem XP-System so!), dass Ihre Windows XP Systeme diese Aktualisierung nicht annehmen. Besonders, wenn Sie die Gruppenrichtlinie auf Vista/Windows 7 ausrichten. Hier die Anleitung für einen schnellen Fix.

  1. Ändern Sie alle Einträge der Windows Registry, in der der alte Pfad vorkommt (Start->Ausführen, dann regedit.exe eingeben und über suchen alle Einträge zum alten Pfad suchen), so dass die Pfade auf den neuen Ort zeigen
  2. Löschen Sie die File-Deployment-Dateien (.ini-Dateien) unter C:Dokumente und EinstellungenBenutzernameLokale EinstellungenAnwendungsdatenMicrosoftWindowsFileDeployment

Danach melden Sie sich ab und wieder neu an. Das war es „schon“. Der Prozess kann je nach Maschine schon mal eine Weile dauern. Wenn aber ein System möglichst schnell wieder zum Laufen gebracht werden soll, kann man diesen Weg gehen. Diesen Prozess müssen Sie mit jedem Domänen-Benutzer, der schon mal an der Maschine angemeldet war, wiederholen….. Die elegantere (und schnellere) Lösung ist hier natürlich, auf Windows 7 wechseln… (ich sollte glaube ich mit Microsoft mal über Provisionen verhandeln 😉 )

Frank Piotrowsky

Frank Piotrowsky ist Consultant für IT und Produktivität und beschäftigt sich mit der Automatisierung von Arbeitsprozessen, Netzwerkadministration und deren Automatisierung, sowie mit Software-Entwicklung, die ebenfalls in diese Richtung zielt. "Wenn der Computer die Arbeit für Sie erledigen kann, warum sollten Sie sie dann tun?" ist die Philosophie, die hinter dem Thema steckt.

>