Netzwerkdrucker schaltet sich offline

Eine recht seltsame Lösung habe ich für dieses Problem gefunden:

Ein Netzwerkdrucker, der über eine VPN-Leitung mit einem Microsoft Windows Server 2003 R2 verbunden ist, schaltete sich offline obwohl er sowohl anpingbar war als auch seine Internetseite sich öffnete.

Die Standard-Lösungen schienen nicht zu funktionieren: „Offline verwenden“ funktionierte nicht und wurde mit „Es ist keine Verbindung möglich“ quittiert; Drucker entfernen und neu hinzufügen (mit und ohne Treiber-Neuinstallation) hatte auch keinen Erfolg gebracht; Druckerwarteschlange neu starten: Fehlanzeige. Der Drucker war nicht online zu schalten.

Da es sich hierbei um einen Samsung SCX-5530 Drucker handelte, war er so auch als Drucker angelegt (Samsung SCX-5530fn PCL6). Erst als ich den Drucker umbenannt habe (ein einfacherer Name wie z.B. Samsung) war er plötzlich online und konnte wieder verwendet werden.

Ich weiß nicht, ob dieser Post noch anderen helfen kann, die ein ähnliches Problem haben – doch ich dachte ich veröffentliche das mal. Über Feedback würde ich mich sehr freuen.

Frank Piotrowsky

Frank Piotrowsky ist Consultant für IT und Produktivität und beschäftigt sich mit der Automatisierung von Arbeitsprozessen, Netzwerkadministration und deren Automatisierung, sowie mit Software-Entwicklung, die ebenfalls in diese Richtung zielt. "Wenn der Computer die Arbeit für Sie erledigen kann, warum sollten Sie sie dann tun?" ist die Philosophie, die hinter dem Thema steckt.

>